Komm mit, Park und Schloss Eggenberg, 9.Juni 2018

Komm mit, Park und Schloss Eggenberg, 9.Juni 2018

erstellt am 01. April 2017

Kooperation des Ballets Graz mit dem Institut für Alte Musik und Aufführungspraxis

„Komm mit!“ rufen die Tänzer des Balletts der Oper Graz ihrem Publikum zu, denn es geht auf eine gemeinsame Reise zum Schloss Eggenberg. Doch der Park des Schlosses ist in seiner frühlingshaften Blütenpracht nicht das Ziel dieses außergewöhnlichen Ausfl ugs, sondern vielmehr der Ausgangspunkt, denn dort treten Tänzer und Zuschauer in einen Dialog von besonderer Nähe und erkunden gemeinsam verschiedene Stationen des Parks und des Schlosses. An den unterschiedlichen Punkten dieser Exkursion stehen sich im kunstvollen Ambiente der Ausführende und der Betrachter nicht gegenüber, sondern treten in einen wechselvollen Dialog.


Komm mit uns …
Die Besucher werden von den Tänzern beim Infopunkt abgeholt und an unterschiedliche
Orte im Park des Schlosses Eggenberg gebracht: Tauchen Sie mit den Tänzern in den
Zauber unter den Linden ein, entdecken Sie den Mond im Planetengarten oder verweilen
Sie im Pavillon im Herrschaftsgartl.

Zum Vorbeiflanieren …

Bei Ihrem Spaziergang durch den Schlosspark treffen Sie auf die Tänzer – vor der
Schlosskapelle, unter den Arkaden im Schlosshof oder unter den Eichen.

Auf zu den Sternen …

Zwei Mal pro Stunde gibt es Vorführungen im Planetensaal zu erleben.
14 Tänzerinnen und Tänzer sowie 19 Musikerinnen und Musiker des Instituts für Alte Musik und Aufführungspraxis der Kunstuniversität Graz erwarten Sie bei dieser choreographischen
Exkursion.



    Kommentare:

    Kommentar verfassen:

    * - Pflichtfeld

    *

    *



    *
    *


    Weitere Artikel:

    10.09.2017

    Showdown: Renaissance meets Jazz, 24.Januar 2018

    Kooperationsprojekt Institut für Jazz und Institut für Alte Musik und Aufführungspraxis


    01.04.2017

    Invisible drives, 22.Juni 2017

    Kooperation des Studiengangs Performance Practise of Contemporary Music mit dem Institut für Tanz...


    08.04.2017

    50-jähriges Jubiläum Institut für Alte Musik und Aufführungspraxis

    Veranstaltungen über das Jahr 2017


    20.05.2015

    Blockflöte 20/21 AT

    5.-10.Dezember 2016


    20.05.2015

    Studientag Cipriano de Rore, 14.Dezember 2015

    Vorträge und praktische Demonstrationen zu Leben und Werk Cipriano de Rores und zur...


    20.05.2015

    Projektwoche "Francois Couperin", 2.-6.November 2015

    Im Rahmen der Projektwoche "Francois Couperin" vom 2. bis 6.November 2015 sind Studierende und...


    07.03.2015

    Semesterabschlusskonzert, Leechkirche, 30.Juni, 20 Uhr

    Das Institut XV präsentiert die besten Beiträge der Klassenabende und Insitutskonzerte des...


    07.03.2015

    Programm International Week März 2015, Institut XV

    Im Rahmen der International Week vom 23. bis 27.März werden Studierende und Lehrende des CNSMD Lyon...


    22.12.2014

    King Arthur - Semi-Oper von Henry Purcell und John Dryden

    Erste Premiere im neu renovierten Theater im Palais (T.i.P. ) am 15. Jänner


    17.12.2014

    Vortrag: "Performing King Arthur, new aspects of performance practice"

    Datum: 9.Jänner 2015, 10-12 Uhr Vortragender: Peter Holman Ort: Theater im Palais


    17.12.2014

    Vortrag "Die Bassinstrumente der Geigenfamilie im 16. und 17. Jahrhundert"

    Datum: 8.Jänner 2015, 10-12 Uhr Vortragender: Johannes Löscher Ort: Neubau, Brandhofgasse 21,...


    16.12.2014

    Martha Debelli Preisträger/innen-Konzert 2014

    Anlässlich der Verleihung der Stipendien am 13. Dezember


    10.11.2014

    Wissenschaftstag zu "King Arthur"

    Veranstaltung am 14. November beleuchtet die für Jänner 2015 geplante Semi-Oper von John Dryden &...


    28.06.2014

    Neue Lehrpersonen am Institut 15

    Das Institut 15 hat vier neue Lehrpersonen.


    06.06.2014

    Blockflötenkonzert in der Leechkirche

    öffentlicher Jahresabschluss der Klasse Böhlen 24.Juni 2014, 19 Uhr


    28.05.2014

    Don Quijote - Ein barockes Heldenabenteuer

    Die Abenteuer des Ritters von der traurigen Gestalt sind am 5. Juni im Rahmen des KUG-Kinderabos im...


    25.04.2014

    Johann Adolph Hasse: Semiramide

    Zweimal gelangt die Opera seria in drei Akten von Johann Adolph Hasse im Mumuth zur Aufführung.


    10.06.2013

    Liedgesang im Biedermeier

    Call for Papers für das Internationale Symposium vom 28. - 30. November an der KUG


    11.02.2013

    Evviva Corelli!

    Studientage mit Vorträgen, Workshops und Lecture Recitals rund um Arcangelo Corelli von 8. - 10....


    14.12.2010

    KinderUni am 17. Dezember zu Gast an der KUG

    Auf neuen Wegen zu Alter Musik